Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

GU Verlag
Avocado mit Ei aus dem Ofen

Avocado mit Ei aus dem Ofen

Ahoi, kleines Avocado-Schiffchen!

Laktosefrei
Glutenfrei
Zubereitungszeit: Circa 10 Minuten | Garzeit circa 20 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für zwei Personen

  • 1 große reife Avocado
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Eier (S)
  • 1 kleine feste Tomate
  • 50 g zarte Salatblätter (z. B. Baby-Blattspinat, Rote-Bete-Blätter, Sauerampfer)
  • 2 TL Walnussöl (ersatzweise Olivenöl)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Avocado halbieren und den Kern entfernen. Von jeder Hälfte auf der runden Seite eine dünne Scheibe abschneiden, damit die Hälften nicht kippen. Die Hälften in eine kleine Auflaufform setzen.
  2. Das Avocadofruchtfleisch mit Zitronensaft beträufeln, damit es sich nicht bräunlich verfärbt, und mit Salz und Pfeffer würzen. Nacheinander jeweils 1 Ei in eine Tasse aufschlagen und in eine Avocadohälfte gleiten lassen.
  3. Die Tomate waschen und in kleine Würfel schneiden, dabei den Stielansatz und die Kerne entfernen. Die Tomatenwürfel über die Eier streuen und die Avocados im Ofen (Mitte) circa 20 Minuten garen, bis das Eiweiß gestockt ist.
  4. Inzwischen die Salatblätter waschen, trocken schleudern und auf Teller verteilen. Die Avocadohälften aus dem Ofen nehmen, auf den Salat setzen und mit dem Öl beträufeln.

Tipp: Bei Bedarf die Mulden in den Avocadohälften mit einem Löffel etwas größer aushöhlen, damit das Ei nicht überläuft.


Autor: Prof. Dr. Jürgen Vormann und Angelika Ilies


Anmerkung

Dieses Rezept stammt aus dem Buch "Expresskochen Säure-Basen - Alltagstaugliche Rezepte, die in 30 Minuten auf dem Teller sind." von Prof. Dr. Jürgen Vormann und Angelika Ilies | Gräfe und Unzer, 16,99 Euro |  ISBN: 978-3833868726


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder