Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

©Vanessa Schrader vom Blog "Knust & Kooken"
Cranberry-Osterbrot

Cranberry-Osterbrot

In eine hübsche Schleife eingeschlagen auch ein super Mitbringsel zum Osterbrunch!

Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit der Foodbloggerin Vanessa Schrader vom Blog 'Knust & Kooken' entstanden. Die Bilder sind urheberrechtlich geschützt.©2018 Vanessa Schrader - knustundkooken.de/"

Rezept gestellt von: Fauser Vitaquell

Laktosefrei
Vegan
Zubereitungszeit: Zubereitungszeit: 20 Minuten; Gehzeit: 90 Minuten; Backzeit: 45 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für 1 Brot

  • 350g Mehl
  • 170ml Pflanzenmilch
  • 80g Cranberries
  • 70g Vitaquell Vitasieg
  • 40g gehackte Pistazien
  • 40g Rohrohrzucker
  • 1/2 Hefewürfel
  • 1 Pck. Bourbonvanillezucker
  • 1 EL gehobelte Mandeln
  • 1 EL Hagelzucker
  • Prise Meersalz
  • etwas Pflanzenmilch zum Bepinseln

Zubereitung

1. Die Pflanzenmilch zusammen mit der Margarine erhitzen, bis sich Letztere aufgelöst hat. Etwas abkühlen lassen und noch leicht lauwarm die Hefe darin verquirlen.

2. Zusammen mit dem Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren und das Mehl untermengen.

3. Zum Schluss die Cranberries und gehackten Pistazien unterheben und an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen lassen.

4. Danach erneut durchkneten, zu einem runden Laib formen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech nochmals weitere 30 Minuten gehen lassen.

5. Mit einem scharfen Messer ein kleines X in den Laib schneiden, mit etwas Pflanzenmilch bepinseln und mit Hagelzucker und Mandelblättchen bestreuen.

6. Im vorgeheizten Backofen 15 Minuten bei 190 Grad und weitere 30 Minuten bei 170 Grad goldbraun backen.

Tipp: Für zwei kleine Osterbrote den Teig einfach halbieren und zwei kleine Laibe formen.


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder