Diese Website verwendet Cookies und Analysesoftware, um benutzerfreundlich gestaltet werden zu können. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie deren Verwendung zu. Für Infos und zum Deaktivieren klicken Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen.

OK
©Rapunzel Naturkost
Klassisches Osterbrot

Klassisches Osterbrot

Traditionell mit Sultaninen. 
Alternativ lassen sich die Rosinen auch durch frisches Obst wie Apfel und Birne, andere Trockenfrüchte wie Aprikosen und Datteln oder grob gehackte Nüsse ersetzen. 

Rezept gestellt von: Rapunzel Naturkost

Zubereitungszeit: Zubereitungszeit: 30 Minuten; Gehzeit: 60 Minuten; Backzeit: 45 Minuten
Rezept drucken

Empfehlen über:


Zutaten für 3 Brote

  • 1 Würfel Rapunzel Frischhefe
  • 250 ml Wasser, lauwarm
  • 700 g Dinkelmehl
  • 125 g Butter
  • 100 g Honig
  • 100 g Sauerrahm
  • 1 TL Rapunzel Meersalz
  • 1/2 TL Rapunzel Bourbon Vanille gemahlen
  • 1 Zitrone, Schalenabrieb und Saft
  • 150 g Rapunzel Sultaninen
  • 50 g Rapunzel Zitronat
  • 50 g Rapunzel Orangeat
  • nach Belieben etwas Rum
  • ca. 50 g Butter, zerlassen

Zubereitung

1. Die Frischhefe in lauwarmem Wasser auflösen. Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde darin formen. Die aufgelöste Hefe hineingeben. Etwas Mehl vom Rand mit der Hefe vermengen, bis ein dicker Teig entsteht. Mit Mehl bestäuben und ca. 15 min gehen lassen.

2. Butter und Honig cremig rühren und mit Sauerrahm, Meersalz, Vanille, abgeriebener Schale und Saft einer Zitrone zum gegangenen Vorteig geben. Alles gut durchkneten. Die Sultaninen, Zitronat und Orangeat, wenn gewünscht, vor dem Zugeben in etwas Rum wälzen und dazu kneten. Mit etwas Mehl bestreut und einem Tuch bedeckt ca. 30 min gehen lassen.

3. Gegangenen Teig nochmals zusammenkneten und in drei Teile schneiden. Jedes Teil in etwas zerlassener Butter wenden und zu einem Laib formen, Teigschluss nach unten.

4. Mit einem Tuch bedeckt weitere 15 min gehen lassen, dann nochmals kurz durchkneten und auf ein gefettetes Backblech legen. Mit einem scharfen Messer Oberfläche kreuzförmig einschneiden und in den vorgeheizten Backofen schieben (mittlere Schiene). Bei 180 °C (Umluft 160 °C) ca. 45 min backen.

5. Nach 30 min die Brote mit der restlichen zerlassenen Butter bestreichen und weiterbacken. Auf einem Gitter auskühlen lassen. Ideal über Nacht durchziehen lassen - so schmeckt es am besten!


Sie haben dieses Rezept ausprobiert? Wie ist Ihre Bewertung?


Ihr Kommentar


*Pflichtfelder